NEWSLETTER NR. 1/2021 - Januar 2022

EPM+-Schulungsangebot

Online-Seminar: Erste Schritte im ESF Plus-Projekt

Mit dem Beginn der ESF Plus-Förderperiode 2021-2027 haben zahlreiche neue Projekte zum 01.01.2022 die Arbeit aufgenommen. Die Förderung im ESF Plus ist mit spezifischen Anforderungen verbunden. Dieses Online-Seminar richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter*innen und Leitungspersonen in bereits laufenden ESF Plus-Projekten, die kaum bzw. keine Vorerfahrung mit dem Landes-ESF haben.

In diesem Online-Seminar bekommen Sie einen ersten Überblick über die förderspezifischen Grundlagen für die kompetente Feinplanung, Durchführung und Abrechnung Ihres ESF Plus-Projekts. Sie lernen, was bei der Projektumsetzung zu beachten ist, welche Termine und Fristen einzuhalten sind, wer für welches Anliegen die richtigen Ansprechpartner*innen sind und wo sie weitere Informationen erhalten.

Termine:

25.01.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen: Sabine Baumann, Sigrid Louis-Misch
Anmeldefrist: 21.01.2022, 12:00 Uhr

09.02.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen: Sabine Baumann, Christoph Sambel
Anmeldefrist: 07.02.2022, 12:00 Uhr

18.02.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen: Sigrid Louis-Misch, Siglinde Ams
Anmeldefrist: 16.02.2022, 12:00 Uhr

23.03.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen: Katharina Haverkamp, Christoph Sambel
Anmeldefrist: 21.03.2022, 12:00 Uhr

Hinweis: Dieses Angebot ist auf die Anforderungen in der ESF Plus-Förderperiode 2021-2027 zugeschnitten. Für Mitarbeiter*innen in REACT-EU-Projekten, die aus dem Landes-ESF in Baden-Württemberg gefördert werden, werden wir im 2. Quartal eine gesonderte Veranstaltung anbieten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier.

Für unsere Online-Qualifizierungsveranstaltungen erheben wir derzeit keine Teilnahmegebühren. Die Teilnahme ist ausschließlich nach persönlicher Anmeldung über unser Anmeldeformular möglich.

Online-Seminar: Formale Aspekte des Verwendungsnachweises für ESF-Projekte der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT-EU)

Der Verwendungsnachweis für das Projektjahr 2021 muss bis zum 31.03.2022 eingereicht werden. Der Verwendungsnachweis für Landes-ESF-Projekte der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT-EU-Projekten) ist mit zahlreichen formalen Anforderungen verbunden. Um Sie zu einer formal korrekten und fehlerfreien Einreichung zu befähigen, bietet Ihnen EPM+ dieses Seminar. Sie bekommen einen Überblick über die einzureichenden Formulare und Unterlagen und haben die Gelegenheit, Ihre offenen Fragen zu den formalen Bestandteilen des Verwendungsnachweises zu stellen.

Termine:

28.01.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen:Sabine Baumann, Sigrid Louis-Misch
Anmeldefrist: 26.01.2022, 12:00 Uhr

11.02.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen: Katharina Haverkamp, Bernd Schmigalla-Doll
Anmeldefrist: 09.02.2022, 12:00 Uhr

24.02.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen: Sigrid Louis-Misch, Sigliende Ams
Anmeldefrist: 22.02.2022, 12:00 Uhr

08.03.2022, 9:00-12:00 Uhr
Dozent*innen: Sabine Baumann, Sigrid Louis-Misch
Anmeldefrist: 04.03.2022, 12:00 Uhr

Hinweis: Dieses Angebot bezieht sich auf den Verwendungsnachweis von ESF-Projekten in der Förderperiode 2014-2020 (REACT-Projekte sowie reguläre zentrale oder regionale Projekte), die aktuell einen Verwendungsnachweis erstellen müssen. Der 1. Verwendungsnachweis für Projekte in der neuen ESF Plus-Förderperiode 2021-2027 muss erst im kommenden Jahr eingereicht werden. Für Mitarbeiter*innen in ESF Plus-Projekten werden wir Anfang nächsten Jahres eine gesonderte Veranstaltung zum Verwendungsnachweis anbieten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier.

Für unsere Online-Qualifizierungsveranstaltungen erheben wir derzeit keine Teilnahmegebühren. Die Teilnahme ist ausschließlich nach persönlicher Anmeldung über unser Anmeldeformular möglich.

Online-Seminar: Monitoring in ESF-Projekten des Landes Baden-Württemberg in der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT-EU)

In ESF-Projekten der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT) müssen bis zum 28.02.2022 und zum 31.03.2022 die Monitoring-Daten eingereicht werden. Das Online-Seminar bietet insbesondere Neulingen einen vertiefenden Einblick in den Prozess des Monitorings sowie die formalen Anforderungen an die Dokumentation der Teilnehmendendaten. Es gibt Ihnen Hinweise zum Ausfüllen und Hochladen der entsprechenden Formulare und weist Sie auf typische Stolpersteine hin. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Personen, die keine bzw. lediglich wenig Praxiserfahrung mit den Monitoring-Vorgängen haben.

Termine:

22.02.2022, 8:30-10:30 Uhr
Dozent*innen: Bernd Schmigalla-Doll, Laura Streitbürger
Anmeldefrist: 18.02.2022, 12:00 Uhr

04.03.2022, 8:30-10:30 Uhr
Dozent*innen: Bernd Schmigalla-Doll, Katharina Haverkamp
Anmeldefrist: 02.03.2022, 12:00 Uhr

18.03.2022, 8:30-10:30 Uhr
Dozent*innen: Bernd Schmigalla-Doll, Laura Streitbürger
Anmeldefrist: 16.03.2022, 12:00 Uhr

Hinweis: Dieses Angebot fokussiert sich auf das Monitoring in laufenden ESF-Projekten in der Förderperiode 2014-2020 (REACT-Projekte sowie reguläre zentrale oder regionale Projekte) und ist auf die entsprechenden Einreichtermine abgestimmt. Für das Einreichen der Monitoringdaten in der neuen ESF Plus-Förderperiode 2021-2027 gelten andere Einreichtermine (30.06., 31.12. und mit dem Verwendungsnachweis) sowie andere Teilnahmefragebögen. Für das Monitoring in der ESF Plus-Förderperiode 2021-2027 werden wir ab dem 2. Quartal gesonderte Termine anbieten. Für Mitarbeiter*innen von Trägern im Förderprogramm "Fachkursförderung" werden wir im 2. Quartal eine separate Veranstaltung anbieten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier.

Für unsere Online-Qualifizierungsveranstaltungen erheben wir derzeit keine Teilnahmegebühren. Die Teilnahme ist ausschließlich nach persönlicher Anmeldung über unser Anmeldeformular möglich.

IMPRESSUM: Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH, Hauptstraße 28, D-70563 Stuttgart-Vaihingen, Telefon: 0711 2155-420
REDAKTION: Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH, Panagiotis Koulaxidis, E-mail: info@esf-epm.de, Telefon: 0711 2155-412, Fax: 0711 2155-426

Interessierte ESF (Plus)-Träger können den EPM+-Newsletter kostenlos über die EPM+-Homepage abonnieren. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.