A3 – Projektumsetzung kompakt – Von der Bewilligung zum Verwendungsnachweis

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar A3 – Projektumsetzung kompakt richtet sich an neue für die Projektdurchführung verantwortliche Mitarbeiter*innen  in Projekten, die aus dem Landes-ESF in Baden-Württemberg gefördert werden.

Für neue Mitarbeiter*innen in der Buchhaltung bzw. Mittelverwaltung empfehlen wir hingegen den Besuch des Seminars B2 – Belegführung und Dokumentation im ESF-Projekt

Das Seminar richtet sich nicht an Mitarbeiter*innen von Weiterbildungsträgern, die Zuwendungen aus dem ESF-Fachkursförderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau erhalten. Diese Mitarbeiter*innen besuchen bitte das Seminar D1 – ESF-Monitoring für Fachkurse.

Was sind die Inhalte des Seminars?

Bei der Umsetzung von ESF-Projekten sind zahlreiche Anforderungen zu erfüllen, die neuen Mitarbeiter*innen einiges abverlangen. Im Seminar erlernen Sie Tools zur Planung der Projektdurchführung, Sie erfahren, worauf Sie während der Durchführung eines ESF-Projektes besonders achten müssen und wie Sie den Projektabschluss vorbereiten. Alle notwendigen formalen Anforderungen der ESF-Förderung in Baden-Württemberg werden im Rahmen der Schulung behandelt.

Inhalt und Methodik:

  • Feinplanung nach der Bewilligung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Publizitätsvorgaben
  • Dokumentation und Belegführung (z.B. Fördergrundsätze, Mittelanforderungen, Datenerhebung und Monitoring)
  • Verwendungsnachweis und Projektabschluss
  • Vorstellung wichtiger Projektmanagementtools
  • Anwendung im Rahmen einzelner Übungen

Dozentinnen: Sieglinde Ams und Sabine Baumann

Hinweise

EPM bietet derzeit keine Präsenzschulungen an. Zu unseren digitalen Lehr-/Lernangeboten gelangen Sie hier.