C3 – Risikomanagement in ESF-Projekten

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Projektleitungen, projekterfahrene Mitarbeiter*innen in ESF-Projekten und an Mitarbeiter*innen, die innerhalb ihrer Organisation mehrere ESF-Projekte koordinieren.

Was sind die Inhalte des Seminars?

Das Thema Risikomanagement im Rahmen des Projektmanagements gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Nicht nur sich stetig ändernde und verschiedenartige Förderkonditionen und gesetzliche Grundlagen tragen hierzu bei. Viele Organisationen führen mehr als „ein“ Projekt durch, mit unterschiedlichen Fördergebern und Kostenträgern. Dies erhöht die Risiken, mit denen sich ein Projektträger bzw. die Projektverantwortlichen auseinandersetzen müssen. Insbesondere wird hierbei auf die Anforderungen und die sich daraus ergebenden Risiken in ESF-Projekten eingegangen. Das Seminar gibt einen Überblick zu Risikobereichen der Projektumsetzung und gibt praktische Anregungen für ein erfolgreiches Risikomanagement. Darüber hinaus erfahren Sie, wie einfache Tools des Projektmanagements auf ein Multiprojektmanagement angepasst werden können, um Risiken im Blick zu halten und gegenzusteuern.

Inhalt und Methodik:

  • Einführung in das Risiko- und Multiprojektmanagement
  • Anforderungen an und Aufgaben der Projektleitung
  • Vorstellung und Erarbeitung von Risikobereichen, die im Rahmen des Projekt- und Multiprojektmanagements auftreten können
  • Umgang mit Risiken
  • Tools und Instrumente, die eine Steuerung und Risikominimierung unterstützen
  • Vortrag mit Raum für Diskussionen und Arbeitsgruppen, Praxisaustausch

Hinweise

EPM bietet derzeit keine Präsenzschulungen an. Zu unseren digitalen Lehr-/Lernangeboten gelangen Sie hier.