A1 – Der ESF in Baden-Württemberg

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an neue Antragsteller/innen, neue (durchführende oder leitende) Mitarbeiter/innen in ESF-Projekten in Baden-Württemberg, ESF-Interessierte, neue Mitglieder der ESF-Arbeitskreise und ESF-Erfahrene, die die Strukturen der ESF-Förderung auf Landes- und EU-Ebene kennenlernen möchten.

Für Mitarbeiter/innen von Weiterbildungsträgern, die Zuwendungen aus dem ESF-Fachkursförderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau erhalten, bietet sich der Besuch der D1 an.

Was sind die Inhalte des Seminars?

Der Europäische Sozialfonds in Baden-Württemberg wird im Kontext der europäischen Beschäftigungs- und Kohäsionspolitik, politischen Strategien in Deutschland und der Landespolitik Baden-Württembergs verstanden. Das Seminar gibt einen Überblick über die Grundzüge und Intentionen des Operationellen Programms sowie die Grundlagen der Projektförderung aus dem ESF.

Inhalt und Methodik:

  • Kohäsionspolitik und Strukturpolitik der EU, insbes. Strategie 2020 und Entwicklung des ESF
  • Der ESF in Deutschland, insbes. Nationales Reformprogramm, Bundesprogramm und Schwerpunkte, Aufrufe und Programme der einzelnen Ministerien
  • Der ESF in Baden-Württemberg, insbes. Schwerpunkte des Operationellen Programms, Querschnittsziele, ESF und Landespolitik, Regionalisierung
  • Grundlagen der ESF-Förderung in Baden-Württemberg
  • Vortrag mit Raum für Diskussionen und Arbeitsgruppen 

Dozent/in: Ulrike Neubauer und Walter Gamer

Ist eine Kombination mit anderen Seminaren erforderlich?

Personen, die erstmalig einen Antrag im Landes-ESF stellen, wird dringend eine Kombination der Seminare A1 und A2 (ESF-Anträge richtig stellen) empfohlen. Ebenso wird Teilnehmer/innen am Seminar A3 (Projektumsetzung kompakt - Von der Bewilligung zum Verwendungsnachweis) die Teilnahme am Seminar A1 empfohlen. Die Inhalte des Seminars A1 werden bei allen weiteren Seminaren vorausgesetzt.

Wann und wo findet das Seminar statt?

Das Seminar A1 findet eintägig von 9:30 bis 17:00 Uhr in Stuttgart statt.

Termine und Veranstaltungsort:

Mi, 15.05.2019 in Stuttgart-Vaihingen, PMGZ, Hauptstraße 28 (Anfahrtbeschreibung)

Wie hoch ist der Teilnahmebeitrag?

Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro pro Schulungstag. Die Kosten sind förderfähig im Landes-ESF, d.h. eine Abrechnung der Fortbildungskosten ist im Rahmen von aktuell laufenden bzw. bewilligten ESF-Projekten möglich.

Sie haben weitere Fragen zum Seminar und zur Anmeldung?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Auf der Seite Kontakt finden Sie weitere Informationen.

Anmelden



Zurück zur Schulungsübersicht