A3 – Projektumsetzung kompakt – Von der Bewilligung zum Verwendungsnachweis

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar A3 – Projektumsetzung kompakt richtet sich an neue für die Projektdurchführung verantwortliche Mitarbeiter*innen  in Projekten, die aus dem Landes-ESF in Baden-Württemberg gefördert werden.

Für neue Mitarbeiter*innen in der Buchhaltung bzw. Mittelverwaltung empfehlen wir hingegen den Besuch des Seminars B2 – Belegführung und Dokumentation im ESF-Projekt

Das Seminar richtet sich nicht an Mitarbeiter*innen von Weiterbildungsträgern, die Zuwendungen aus dem ESF-Fachkursförderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau erhalten. Diese Mitarbeiter*innen besuchen bitte das Seminar D1 – ESF-Monitoring für Fachkurse.

Was sind die Inhalte des Seminars?

Bei der Umsetzung von ESF-Projekten sind zahlreiche Anforderungen zu erfüllen, die neuen Mitarbeiter*innen einiges abverlangen. Im Seminar erlernen Sie Tools zur Planung der Projektdurchführung, Sie erfahren, worauf Sie während der Durchführung eines ESF-Projektes besonders achten müssen und wie Sie den Projektabschluss vorbereiten. Alle notwendigen formalen Anforderungen der ESF-Förderung in Baden-Württemberg werden im Rahmen der Schulung behandelt.

Inhalt und Methodik:

  • Feinplanung nach der Bewilligung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Publizitätsvorgaben
  • Dokumentation und Belegführung (z.B. Fördergrundsätze, Mittelanforderungen, Datenerhebung und Monitoring)
  • Verwendungsnachweis und Projektabschluss
  • Vorstellung wichtiger Projektmanagementtools
  • Anwendung im Rahmen einzelner Übungen

Dozentinnen: Sieglinde Ams und Sabine Baumann

Hinweise

 Für eine gute Einführung in die Struktur der Projektförderung des Landes-ESF empfehlen wir den ergänzenden Besuch  des Seminars A1 – Der ESF in Baden-Württemberg.

Für neue Projektleitungen bietet sich die Kombination mit dem weiterführenden Seminar B1 – Die Steuerung von ESF-Projekten an. Neuen Mitarbeiter*innen, die für das Monitoring (bzw. die Datenerhebung zu den projekteilnehmenden Personen oder Unternehmen), die elektronischen Mittel-Anforderungen und/oder die Einreichung des Verwendungsnachweises zuständig sind,  empfehlen wir die Kombination mit dem Seminar B3 – Die Internetanwendung ZuMa.

Wann und wo findet das Seminar statt?

Das Seminar A3 findet eintägig von 9:30 bis 17:00 Uhr in Stuttgart statt.

Termine und Veranstaltungsort:

Mo, 10.02.2020 in Stuttgart-Vaihingen, PMGZ, Hauptstraße 28 (Anfahrtsbeschreibung)

Mi, 13.05.2020 in Stuttgart-Vaihingen, PMGZ, Hauptstraße 28 (Anfahrtsbeschreibung)

Wie hoch ist der Teilnahmebeitrag?

Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro pro Schulungstag. Die Kosten sind förderfähig im Landes-ESF, d.h. eine Abrechnung der Fortbildungskosten ist im Rahmen von aktuell laufenden bzw. bewilligten ESF-Projekten möglich.

Sie haben weitere Fragen zum Seminar und zur Anmeldung?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Auf der Seite Kontakt finden Sie weitere Informationen.

Anmelden


Zurück zur Schulungsübersicht