B3 – Die Internetanwendung ZUMA – Monitoring, MIttelanforderungen und Verwendungsnachweis

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar wendet sich an Personen, die für die elektronische Projektverwaltung (Monitoring, Mittelanforderungen, Verwendungsnachweis) eines ESF-BW-Projektes zuständig sind und die Erläuterungen zur L-Bank-Anwendung ZuMa erhalten möchten.

Die Schulung B3 – Die Internetanwendung ZuMa bezieht sich ausschließlich auf die Projektförderung im Landes-ESF. Für Mitarbeiter*innen von Weiterbildungsträgern, die Zuwendungen aus dem ESF-Fachkursförderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau erhalten, bieten wir hingegen das Seminar D1 – ESF-Monitoring für Fachkurse an.

Was sind die Inhalte des Seminars?

Die Schulung bietet Ihnen eine Einführung in die L-Bank-Anwendung ZuMa zur elektronischen Abgabe von Monitoring-Daten, Verwendungsnachweis und Mittelanforderungen. Sie erlernen die praktische Handhabung, so dass Sie Ihre projektbezogenen Daten am Ende des Tages sicher in das System einpflegen können. Außerdem besteht ausreichend Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch.

Inhalt und Methodik:

  • Kennenlernen und Bedienung der Internetanwendung ZuMa für Monitoring, Mittelanforderung und Verwendungsnachweis
  • Praktische Übungen im Umgang mit ZuMa erlangen und wissen, welche Vorarbeiten notwendig sind
  • Kennenlernen der notwendigen Vordrucke, Fragebögen und Tabellen für Monitoring und Abrechnung
  • Erläuterungen zur elektronischen Abgabe von Belegen und Beleglisten
  • EDV-gestützte Schulung mit Raum für Diskussionen, Austausch und Klärung auftretender Fragen

Erforderliche Vorbereitung: Bitte bringen Sie ihre Zugangsdaten für ZuMa zum Seminar mit. Bitte verschaffen Sie sich vor der Schulung einen ersten Überblick über die Internetanwendung ZuMa und (soweit bereits vorhanden) über wichtige Dokumente für Mittelanforderungen und den Verwendungsnachweis im entsprechenden Förderbereich Ihres ESF-Projektes.

Dozent*innen: Sandra Dittrich und Bernd Schmigalla-Doll

Ist eine Kombination mit anderen Seminaren erforderlich?

Neuen Mitarbeiter*innen in ESF-Projekten empfehlen wir dringend die vorherige Teilnahme an der Schulung A3 – Projektumsetzung kompakt – Von der Bewilligung zum Verwendungsnachweis.

Das Seminar B3  – Die Internetanwendung ZuMa wendet sich nicht an Mitarbeiter*innen von Weiterbildungsträgern, die Zuwendungen aus dem ESF-Fachkursförderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau erhalten. Diese besuchen bitte das Seminar D1 – ESF-Monitoring für Fachkurse.

Wann und wo findet das Seminar statt?

Das Seminar B3 findet eintägig von 9:30 bis 17:00 Uhr in Stuttgart statt.

Termin und Veranstaltungsort:
Di, 18.03.2020 in Stuttgart-Vaihingen, Bechtle IT-Systemhaus, Meitnerstraße 10 (Anfahrt)

Wie hoch ist der Teilnahmebeitrag?

Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro pro Schulungstag. Die Kosten sind förderfähig im Landes-ESF, d.h. eine Abrechnung der Fortbildungskosten ist im Rahmen von aktuell laufenden bzw. bewilligten ESF-Projekten möglich.

Sie haben weitere Fragen zum Seminar und zur Anmeldung?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Auf der Seite Kontakt finden Sie weitere Informationen.

Anmelden

Zurück zur Schulungsübersicht