C7 Praxisworkshop Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter*innen, die für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Projekt zuständig sind, insbesondere an Projektverantwortliche und -leitungen.

Was sind die Inhalte des Seminars?

Das Motto "Tue Gutes und rede darüber" gilt auch für ESF-Projekte. Wer erfolgreich sein möchte, braucht eine professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Wer europäische Fördermittel erhält ist verpflichtet, durch Öffentlichkeitsarbeit die Bürger*innen über die Ziele und Erfolge von Projekten zu informieren. Das Praxisseminar unterstützt ESF-Träger in der professionellen Öffentlichkeitsarbeit. Sie erarbeiten Techniken für einen sicheren Umgang mit Texten. Dabei arbeiten Sie auch am eigenen Text. Zusätzlich optimieren Sie Ihr Themensetting, trainieren Headlines und entwickeln Storytelling-Strategien. 

Inhalt und Methodik:

  • Was will mein Projekt von den Medien? Was wollen die Medien von uns?
  • Welche Medien sind für mich interessant? Welche Besonderheiten weisen die jeweiligen Medien auf?
  • Welche PR-Instrumente gibt es? Was macht wann Sinn?
  • Kontaktaufnahme und Kontaktpflege mit Journalisten – wann und wie?
  • Wie verfasse ich eine Pressemitteilung, die auch gelesen wird?
  • Übungen zu Head- und Sublines, Boilerplate, Bildauswahl und Bildunterschriften
  • Wer fragt, führt: Welche Fragen stellen Journalisten? Welche beantworte ich? Und wie? Wie gehe ich mit unangenehmen Fragen um?

Im Rahmen des Praxisworkshops werden Pressemitteilungen verfasst, gemeinsam analysiert und zahlreiche Tipps aus dem Praxisalltag gegeben. Fallbeispiele können gerne mitgebracht werden.

Dozent*innen: Dr. Margarete Steinhart und Ewald Wietschorke

Hinweise

Grundlagenwissen zum ESF-Projektmanagement wird vorausgesetzt. Für neue Mitarbeiter*innen in ESF-Projekten empfehlen wir die vorherige Teilnahme am Seminar A3 – Projektumsetzung kompakt.

Wann und wo findet das Seminar statt?

Das Seminar C7 findet eintägig von 9:30 bis 17:00 Uhr in Stuttgart statt und wird bei ausreichender Nachfrage angeboten.

Termine und Veranstaltungsort:

Bei Interesse an diesem Seminar wenden Sie sich bitte an info@esf-epm.de

Wie hoch ist der Teilnahmebeitrag?

Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro pro Schulungstag. Die Kosten sind förderfähig im Landes-ESF, d.h. eine Abrechnung der Fortbildungskosten ist im Rahmen von aktuell laufenden bzw. bewilligten ESF-Projekten möglich.

Sie haben weitere Fragen zum Seminar und zur Anmeldung?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Auf der Seite Kontakt finden Sie weitere Informationen.

Anmelden

Zurück zur Schulungsübersicht