C8 – Umsetzung von QM-Modellen und QM-Instrumenten in ESF-Projekten

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich sowohl an Antragsteller*innen als auch an projekterfahrene Mitarbeiter*innen in ESF-Projekten, die Qualitätsmanagement (QM) als effektives und effizientes Instrument innerhalb ihres Projektmanagements bereits nutzen und/oder ihr QM-System ergänzen und optimieren möchten.

Was sind die Inhalte des Seminars?

Qualitätsmanagement ist ein wesentlicher (und für Träger der Arbeitsmarktförderung gesetzlich geforderter) Bestandteil eines jeden Unternehmens. Ein sinnvoll aufgebautes und gut implementiertes QM-System stellt eine wesentliche Grundlage für eine funktionierende Organisation und ein erfolgreiches und effektives Projektmanagement dar. Schwachstellen können rechtzeitig erkannt und Verbesserungen können systematisch und schnell umgesetzt werden. Das Seminar gibt einen Einblick, wie Unternehmenspolitik, Qualitätsziele, förderrechtliche Anforderungen und Ergebnismessung in Einklang gebracht werden können.

Inhalt und Methodik:

  • Grundlagen gängiger QM-Modelle (AZAV, DIN EN ISO 9001:2008, ISO 29900)
  • Qualitätsmanagement als Bestandteil der Organisation und insbesondere des Projektmanagements
  • Schnittstellen / Synergien von Qualitäts- und Projektmanagement
  • Implementierung geforderter QM-Instrumente in ESF-Projekten
  • Kennzahlen und Indikatoren
  • Vortrag mit Raum für Diskussionen und Arbeitsgruppen
  • Praxisaustausch

Hinweise

EPM bietet derzeit keine Präsenzschulungen an. Zu unseren digitalen Lehr-/Lernangeboten gelangen Sie hier.