Grußwort der ESF-Verwaltungsbehörde

Die Schulungsangebote von „EPM – ESF-Projekte managen – Erfolg sichern“ tragen maßgeblich zur erfolgreichen Umsetzung des ESF in Baden-Württemberg bei. Sie unterstützen die Professionalisierung des Projektmanagements der einzelnen Träger und sind damit auch ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung des Gesamtsystems. Die Schulungsmaterialien stoßen über die Landesgrenzen hinaus auf große Aufmerksamkeit. Auch dies ist eine Bestätigung der qualifizierten Arbeit von EPM.

Der Bedarf an Schulungsmaßnahmen ist weiter vorhanden, nicht zuletzt, weil wir immer wieder neue Träger für die Umsetzung von ESF-Maßnahmen gewinnen wollen. Auch in der Förderperiode 2014-2020 möchte die ESF-Verwaltungsbehörde in Baden-Württemberg  gemeinsam mit EPM die Träger befähigen, die komplexen Anforderungen bei der Durchführung von ESF-Projekten gut zu bewältigen und somit die ESF-Umsetzung in Baden-Württemberg weiter zu verbessern.

EPM wird weiterhin in bewährter Weise von einer Trägerkooperation aus Liga-Verbänden und kommunalen Spitzenverbänden getragen und von der Werkstatt Parität gGmbH in zahlreichen Schulungsangeboten umgesetzt.

Als ESF-Verwaltungsbehörde empfehlen wir Trägern, die im ESF tätig sind oder sich um ESF-Projekte bewerben wollen, das Qualifizierungsangebot von EPM zu nutzen. Dem Team von EPM wünschen wir weiterhin viel Erfolg!

 
Gerald Engasser
Leiter des Referats Europäischer Sozialfonds
Ministerium für Soziales und Integration