Allgemeine Informationen:

Pandemiebedingt bietet EPM derzeit ausschließlich Angebote in Form von Videokonferenzen mittels des Tools "Zoom" an. Wir kündigen Ihnen hier fortlaufend unsere aktuellen EPM-Angebote im Videokonferenzformat an. Wenn Sie regelmäßig über unsere aktuellen Angebote informiert werden möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren EPM-Newsletter zu abonnieren.

Technische Vorausetzungen:

Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC mit Internetanschluss (4 Mbit/s im Up-/Download) und Ton-Ein- und Ausgang. Idealerweise verfügen Sie über eine  Webcam. Wir empfehlen Ihnen dringend, ein Headset zu benutzen. Dafür eignet sich auch ein Smartphone-Headset.

 

Angebote für Mitarbeiter*innen von ESF-BW-Projektträgern der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT-eu) 

Online-Seminar für Neulinge: Monitoring in ESF-Projekten des Landes Baden-Württemberg in der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT-EU)

Bis zum 31.10. müssen in allen laufenden Landes-ESF-Projekten die Monitoring-Daten eingereicht werden. Das Online-Seminar bietet Neulingen einen vertiefenden Einblick in den Prozess des Monitorings sowie die formalen Anforderungen an die Dokumentation den Teilnehmendendaten. Es gibt Ihnen Hinweise zum Ausfüllen und Hochladen der entsprechenden Formulare und weist Sie auf typische Stolpersteine hin. Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die keine bzw. lediglich wenig Praxiserfahrung mit den Monitoring-Vorgängen haben.

Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, ihre offenen Fragen zu stellen.

Inhalte:

  • Teilnehmendenfragebogen
  • Upload-Tabelle
  • Kontaktdatentabelle

Dozent*innen: Laura Streitbürger und Bernd Schmigalla-Doll

Termine: 01.10.2021, 08:30-10:30 Uhr

Für dieses Angebot erheben wir in diesem Jahr keine Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist vorbehaltlich verfügbarer Plätze ausschließlich nach persönliche Anmeldung über das folgende Anmeldeformular möglich. Anmeldefrist ist der 29.09.2021 jeweils um 12:00.  Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass aufgrund der hohen Nachfrage lediglich eine Person pro Antragsteller an diesem Angebot teilnehmen kann. Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen pro Termin begrenzt.

 Anmeldung

Hinweis: Dieses Angebot bezieht sich ausschließlich auf das Monitoring in laufenden ESF-Projekten in der Förderperiode 2014-2020 (REACT-Projekte sowie reguläre zentrale oder regionale Projekte). Es ist nicht zur Vorbereitung auf das Monitoring in der ESF+-Förderperiode 2021-2027 geeignet. Dazu werden wir im kommenden Jahr gesonderte Veranstaltungen anbieten.

Diese Veranstaltung bezieht sich ebenfalls nicht auf das Monitoring der ESF-Förderprogramme.  Für Mitarbeiter*innen von Trägern im Programm "Betriebliche Weiterbildung" werden wir voraussichtlich im Oktober eine gesonderte Veranstaltung anbieten.

Personen mit mehr Monitoringerfahrung besuchen bitte die Online-Sprechstunde am 18.10.2021.

Online-Sprechstunde für Erfahrene: Monitoring in ESF-Projekten des Landes Baden-Württemberg in der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT-EU)

Bis zum 31.10. müssen in allen laufenden Landes-ESF-Projekten die Monitoring-Daten eingereicht werden. Diese Sprechstunde richtet sich an Teilnehmende, die bereits Praxiserfahrung mit dem Monitoring haben und vor dem Einreichtermin konkrete Umsetzungsfragen haben, bspw.

  • zum Teilnehmendenfragebogen
  • zur Upload-Tabelle
  • zu Kontaktdatentabelle

Dozent*innen: Laura Streitbürger und Bernd Schmigalla-Doll

Termin: 18.10.2021, 08:30-10:30 Uhr

Für dieses Angebot erheben wir in diesem Jahr keine Teilnahmegebühren.

Die Teilnahme ist vorbehaltlich verfügbarer Plätze ausschließlich nach persönliche Anmeldung über das folgende Anmeldeformular möglich. Anmeldefrist ist der 15.10.2021 um 12:00 Uhr. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass aufgrund der hohen Nachfrage lediglich eine Person pro Antragsteller an diesem Angebot teilnehmen kann. Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen pro Termin begrenzt.

Anmeldung

Hinweis: Dieses Angebot bezieht sich ausschließlich auf das Monitoring in laufenden ESF-Projekten in der Förderperiode 2014-2020 (REACT-Projekte sowie reguläre, derzeit laufende zentrale oder regionale Projekte). Es ist nicht zur Vorbereitung auf das Monitoring in der ESF+-Förderperiode 2021-2027 geeignet. Dazu werden wir im kommenden Jahr gesonderte Veranstaltungen anbieten.

Diese Veranstaltung bezieht sich ebenfalls nicht auf das Monitoring der ESF-Förderprogramme.  Für Mitarbeiter*innen von Trägern im Programm "Betriebliche Weiterbildung" werden wir voraussichtlich im Oktober eine gesonderte Veranstaltung anbieten.

Neulinge im Monitoring in der Projektförderung besuchen bitte statt diesem Termin die Veranstaltungen am  01.10.2021.

Erste Schritte im ESF-REACT-EU-Projekt: Online-Seminar für Mitarbeiter*innen und Leitungspersonal

Mit der REACT-EU-Initiative stellt die Europäische Union zusätzliche Mittel zur Verfügung, um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern. Die ersten im Rahmen des Landes-ESF in Baden-Württemberg aus REACT-Mitteln geförderten Projekte starteten bereits.

Die Förderung ist mit besonderen, Landes-ESF-spezifischen Anforderungen verbunden. Dieses Online-Seminar richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter*innen und Leitungspersonen in REACT-Projekten, die kaum bzw. keine Vorerfahrung mit der Durchführung von Landes-ESF-Projekten haben.

In diesem Online-Seminar bekommen Sie einen ersten Überblick über die förderspezifischen Grundlagen für die kompetente Feinplanung, Durchführung und Abrechnung Ihres REACT-EU-Projekts. Sie lernen, was bei der Projektumsetzung zu beachten ist, welche Termine und Fristen einzuhalten sind, wer für welches Anliegen die richtigen Ansprechpartner*innen sind und wo sie weitere Informationen erhalten. Es wird unter anderem auf die folgenden Themen eingegangen:

  • wichtige Schnittstellen in der Ablauforganisation
  • Fördergrundlagen für die Projektabrechnung
  • Anforderungen an die Buchhaltung, Dokumentation und Belegführung
  • Mittelanforderungen und Liquiditätsplanung
  • Berichts- und Monitoringpflichten
  • Publizitätspflichten
  • mögliche Prüfungen und Finanzkontrollen sowie häufige Prüffeststellungen
  • Termin- und Ablaufplanung

Dozentinnen: Sabine Baumann und Sigrid Louis-Misch

Termin: 20.10.2021. 9:00-12:00

Für dieses Angebot erheben wir in diesem Jahr keine Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist vorbehaltlich verfügbarer Plätze ausschließlich nach persönliche Anmeldung über das folgende Anmeldeformular möglich. Anmeldefrist ist der 18.10.2021 um 12:00.  Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass aufgrund der hohen Nachfrage lediglich eine Person pro Projektträger an diesem Angebot teilnehmen kann. Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen pro Termin begrenzt.

Anmelden

Hinweis: Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Mitarbeiter*innen und Leitungspersonal von Projekten, die im Rahmen der Initiative REACT-EU durch den Landes-ESF gefördert werden. Das Seminar bezieht sich nicht auf die Förderprogramme im Rahmen von REACT-EU, sondern ausschließlich auf die entsprechende Projektförderung. Es wird deshalb nicht auf die Anforderungen an die Förderprogramme  "Teilhabe fördern (REACT-EU)", "Betriebliche Weiterbildung (REACT-EU)" sowie "Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen für kleine Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeiter/innen (REACT-EU)" eingegangen. Ebenso wenig bezieht sich die Veranstaltung auf im regulären ESF geförderte, laufende Projekte.  Zudem ist es nicht zur Vorbereitung auf die neue ESF+-Förderperiode 2021-2027 geeignet.

Angebote für Träger des Förderprogramms betriebliche Weiterbildung

Online-Sprechstunde zum Monitoring im ESF-Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung (REACT-EU)

Dieses Angebot richtet sich an Mitarbeiter*innen von Weiterbildungsträgern, die Zuwendungen aus dem ESF-Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung (REACT-EU) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus erhalten. Nach einer kompakten Einführung haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zur Abwicklung des Monitorings im Förderprogramm zu stellen und in einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu treten, z.B.

  • zum Teilnehmer*innenfragebogen
  • zur Upload-Tabelle
  • zur Kontaktdatentabelle

Dozentinnen: Sabine Baumann und Cornelia Wahr

Termin: 08.10.2021, 9:00-11:00 Uhr

Für dieses Angebot erheben wir in diesem Jahr keine Teilnahmegebühren.

Die Teilnahme ist vorbehaltlich verfügbarer Plätze ausschließlich nach persönliche Anmeldung über das folgende Anmeldeformular möglich. Anmeldefrist ist der 06.10.2021 um 12:00 Uhr. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass aufgrund der hohen Nachfrage lediglich eine Person pro Antragsteller an diesem Angebot teilnehmen kann. Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen pro Termin begrenzt.

 Anmeldung

Hinweis: Dieses Angebot bezieht sich nicht auf das Monitoring im Rahmen der Projektförderung im Landes-ESF. Mitarbeiter*innen von ESF-Projektträgern der Förderperiode 2014-2020 (inkl. REACT-EU) besuchen bitte die Monitoring-Sprechstunde am 18.10.2021.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zu den EPM-Videokonferenzangeboten zur Verfügung: Kontakt